Allgemein 5(Neu)

Published on August 9th, 2013 | by Your Regensburg

0

Hochwasser in Regensburg

Am 04.06.2013 erreicht die Donau mit 6,81 Metern den höchsten Pegelstand seit mehr als 130 Jahren. Die Feuerwehr, THW, Bundeswehr und auch freiwillige Helfer waren teilweiße Tag und Nacht im Einsatz um die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten und das Schlimmste zu verhindern. Unzählige Gebäude standen unter Wasser, einige mussten kontrolliert mit Süßwasser geflutet werden, um das Eindringen der verschmutzten Wassermassen in die Häuser zu verhindern. So erging es auch einem bekannten Wahrzeichen Regensburgs: Am 03. Juni wurde die Wurstkuchl geflutet. Sie gehört mit einem Alter von weit über 500 Jahren zu einer der ältesten Wurstbratereien der Welt.

Fünf Millionen Euro waren in den vergangenen Jahren in zusätzliche Hochwasserschutzmaßnahmen verbaut worden. Dies betrifft sowohl ein verbessertes Entwässerungssystem als auch vorsorgliche Baumaßnahmen zu Schutz.  Insgesamt waren um die 500 Helfer im Einsatz welche mehr als 40.000 Sandsäcke befüllten und verteilten.

 


About the Author


Back to Top ↑