13

Dompropstei

Kurz & Knapp:

Die  ehemalige Dompropstei wurde von 1795 bis 1800 durch den fürstlichen Baudirektor Joseph Sorg aus mehreren Vorgängerbauten erstellt. Der Auftrag hierfür kam vom damaligen Dompropst Joseph Carl Ignaz Graf von Lerchenfeld.

 

Fakten:

  • 1800 fertiggestellt.
  • 1802-1810 Residenz des Fürstprimas Karl Theodor von Dalberg.
  • 1809 Hauptquartier Napoleons.

 

Wissenswertes:

Bei dem Anwesen handelt es sich um einen frühklassizistischen Bau mit Mansardwalmdach, welches auf Resten von dort befindlicher gotischer und barocker Bausubstanz errichtet wurde. Heute wird das Gebäude als Wohn- und Geschäftshaus genutzt.

 

Adresse:

Domplatz 6

93047 Regensburg


Back to Top ↑