27

Runtingerhaus

Kurz & Knapp:

Das Runtingerhaus ist eines der ältesten Patrizierhäuser in Regensburg. Der Ursprung des Anwesens ist ein um 1200 entstandener spätromanischer Turmbau.

 

Fakten:

  • Seit 1367 bis zur ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts war das Anwesen Sitz der Handelsfamilie Runtinger.
  • Der älteste Ursprung des Hauses geht auf einen Turm aus dem Jahr 1200 zurück.
  • 1978 wurde das Gebäude grundlegend saniert.

 

Wissenswertes:

Seit dem Jahr 1367 war das Runtingerhaus in Besitz der Familie Runtinger, welche im 14. Jahrhundert eine der wohlhabendsten Kaufmannsfamilien Regensburgs war. Vorbesitzer waren die Pröpste auf Thunau. Ab dem 16. Jahrhundert wurde das Gebäude als Gasthof genutzt, bis es schließlich im 19. Jahrhundert in Wohnungen aufgeteilt wurde. Im Haus befindet sich ein 200 qm großer historischer Festsaal welcher für Veranstaltungen angemietet werden kann.

Adresse:

Keplerstraße 1

93047 Regensburg

 


Back to Top ↑